Podologische Praxis Pedikomed Mering

Virginia Formann-Wondergem
(Jahrgang 1975)
Podologin

Münchener Str. 31
86415 Mering

Mobil: 0174 1665773
E-Mail: info@pedikomed.de

Herzlich Willkommen in der podologischen Praxis Pedikomed

Unser Fachgebiet ist die medizinische Behandlung von Füßen und die Herstellung von podologischen Hilfsmitteln.

Nachdem Fußerkrankungen in unserer Gesellschaft aus verschiedenen Gründen auf dem Vormarsch sind, rückt auch die Erhaltung der Fußgesundheit immer stärker in den Fokus. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Gesunderhaltung als auch bei der Behandlung kranker und beanspruchter Füße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Was ist Podologie?

Der Podologe ist die medizinische Fachkraft bei Erkrankungen des Fußes sowie der Nägel. Die Therapien sind vielfältig und ergeben sich aus den Fachgebieten der Inneren Medizin, Diabetologie, Dermatologie, Chirurgie und Orthopädie. Gemäß Podologengesetz (PodG) ist die Podologie als medizinischer Fach- und Heilberuf definiert.

Kompetente Therapie für Ihre Füße

Dank einer fundierten medizinischen Ausbildung und stetiger Fortbildung sind wir in der Lage, Sie immer auf dem neuesten Stand der Medizin und Wissenschaft behandeln zu können und präventiv in Form von Beratung tätig zu werden. Die Berufsbezeichnung „Podologe/ Podologin“ ist gesetzlich geschützt und setzt eine behördliche Erlaubnisurkunde voraus, die durch ein Staatsexamen am Ende der theoretischen und praktischen Berufsausbildung abgelegt werden muss.

Leistungsspektrum

Wir decken das gesamte Spektrum podologischer Therapien und Behandlungen ab, wie etwa Nagel- und Hauterkrankungen, Orthosen oder Nagelspangentherapie.

Abrechnung mit Krankenkassen

Unsere Praxis ist befugt mit allen Krankenkassen abzurechnen und erfüllt alle medizinischen Hygieneanforderungen. Neben der Durchführung von Behandlungen am Fuß sind wir außerdem im Bereich Prävention und Beratung tätig.

Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes!

Unsere Füße sind in jedem Alter starken Beanspruchungen ausgesetzt.
Wir unterstützen Sie bei allen Belastungen und Krankheiten
sowohl medizinisch als auch beratend.

Leistungen

Nagelveränderungen

Nagelpilzbehandlung und Beratung (Onychomykose)

Eingewachsene Nägel

Konservative Behandlung von eingewachsenen Nägeln und Rollnägeln mit der Nagelkorrekturspange (auch Orthonyxiespange). Die Nagelkorrekturspange ist eine schonende Alternative zur Operation, die sofortige Erleichterung verschafft.

Hornhaut, Hautrisse und Hühneraugen

Hierzu gehört das fachgerechte Entfernen übermäßiger Hornhaut und Schwielen (Hyperkeratosen, Callositas), die Behandlung von Fersenrissen (Rhagaden) sowie das Entfernen von Hühneraugen (Clavus), ebenso wie das fachgerechte Schneiden von Nägeln und Nagelhaut.

Nagelprothetik (Nagelersatz)

Deformierte oder schiefe Nägel können angeboren oder durch Einflüsse wie Nagelpilz, Quetschungen oder eingewachsene Nägel entstanden sein. Durch die Nagelprothetik erreicht man, dass der Nagel optisch seine natürliche Form wiedergewinnt und eine Wölbung des Nagelbettes verhindert, beziehungsweise verringert wird.

Orthosen

Hierzu gehören Korrekturen von Zehen und Druckbeschwerden.

Fußmassage

Des weiteren bieten wir podologische Behandlungen zur Unterstützung ärztlicher Therapien bei:
– Diabetis mellitus
– Gefäßerkrankungen
– Einnahme blutgerinnungshemmender Medikamente

Zuzahlungen und Beratungen

Wenn Sie einen gültigen Befreiungsausweis von Ihrer Krankenkasse bekommen haben, dann ist die Behandlung kostenfrei. Andernfalls müssen Sie die gültige Rezeptgebühr (i.d.R. für 3 Behandlungen) bezahlen und für jede Behandlung anteilig 10% der Behandlungskosten übernehmen.

Die podologische Therapie ist verordnungsfähig, wenn ein diabetisches Fußsyndrom mit Neuropathie und/oder Angiopathie ohne Hautdefekt vorliegt. Ziel ist die Wiederherstellung, Verbesserung und Erhaltung der physiologischen Funktion der Haut und Zehennägel. Hierfür benötigen Sie von ihrem Arzt eine Heilmittelverordnung (Privatpatienten ein Rezept).

Preis für präventive Beratung und Erstellung des individuellen Therapieplans: 20 €. Über alle weiteren Preise informieren wir Sie gerne in der Praxis.